leitbild


Unsere anwaltlichen Tätigkeiten verstehen wir als Dienstleistungen für den Mandanten. Wir stehen für:

  • Allgemein verständlich formulierte Rechtsauskünfte und klare Empfehlungen
  • Wahrung der Qualitätsstandards durch Fortbildung der Rechtsanwälte und ihrer Mitarbeiter
  • Erreichbarkeit
  • Kontinuierliche Information über den Stand der Mandate
  • Einsatz moderner Datenverarbeitungs- und Kommunikationstechnik
  • Klarheit über die Kostenfrage

Verständlichkeit


Allgemein verständlich formulierte Rechtsauskünfte und klare Empfehlungen

Die Rechtssprache ist eigentümlich und für den Laien nur schwer verständlich. Gegenüber Richtern und Rechtsanwälten kann und muss sie eingesetzt werden, nicht aber im Gespräch mit dem Mandanten. Auch wenn sein Rechtsproblem durch ein juristisches ‚Für und Wider‘ gekennzeichnet ist, werden von uns als Rechtsberater insbesondere Antworten auf die Fragen erwartet: „Wie ist meine Rechtsposition?“ und „Wie gehen wir weiter vor?“

Wir erteilen unseren Mandanten klar formulierte Rechtsauskünfte und wir geben ihnen eindeutige Empfehlungen zur Lösung ihrer Rechtsprobleme.

Qualität


Wahrung der Qualitätsstandards durch Fortbildung
der Rechtsanwälte und ihrer Mitarbeiter

Die Qualität anwaltlicher Tätigkeit wird nur gewahrt, wenn der ständig zunehmende Wissensstoff aufgenommen und verarbeitet wird.

Regelmäßige Fortbildung sowohl für die in unserer Kanzlei tätigen Rechtsanwälte als auch für die weiteren Mitarbeiter ist unverzichtbarer Bestandteil unserer Tätigkeit.

Erreichbarkeit


Wir betrachten uns als Dienstleister und beschränken unsere Erreichbarkeit deshalb nicht auf einige Stunden am Tag. Sie erreichen unser Büro von montags bis freitags in der Zeit von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Besprechungen mit den Rechtsanwälten können – nach vorheriger terminlicher Abstimmung – ebenfalls in diesen Zeitfenstern vereinbart werden.

Information


Kontinuierliche Information über den Stand der Mandate

Über den Bearbeitungsstand ihrer Mandate werden unsere Auftraggeber fortlaufend informiert. Sie erhalten Abschriften des Briefwechsels mit den gegnerischen Parteien oder den Gerichten auf dem jeweils gewünschten Kommunikationsweg – per Briefpost, Fax oder per Mail.

Werden unsere Anwälte telefonisch nicht mit dem ersten Versuch erreicht, rufen wir selbstverständlich sobald als möglich zurück.

Kostenklarheit


Klarheit über die Kostenfrage

Bereits zu Beginn eines Mandates geben wir gerne Auskunft über die zu erwartenden Kosten für unsere Arbeit und über das Kostenrisiko eines Rechtsstreits. Die Gebührenordnung für Rechtsanwälte sieht eine Vergütung nach dem Streitwert vor, gestattet aber auch eine Abrechnung nach Zeitaufwand und unter bestimmten Voraussetzungen auch die Vereinbarung eines Erfolgshonorars.